Z'Läsä


Frühjahres-Info 2019

Download: QV_Brief_Frühlingsinfo_2019.pdf


HV 2019 - News (21. April '19)

 - Besetzung des Vorstands

An der diesjährigen HV vom Samstag 1. März 2019 wurde der bestehende 4-köpfige Vorstand um 2 neue Vorstandsmitglieder verstärkt: Rahel Dietsche und Roman Etter wurden einstimmig gewählt. Vorläufig wird der Vorstand den Verein mit vakanter Präsidentenstelle leiten. Der Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, im Vereinsjahr 2019 6 Ressorts zu konkretisieren und diese in geeigneter Form schriftlich festzusetzen. Sie werden so ausgelegt sein, dass auch bei kleinerer Besetzung genügend Flexibilität gewart bleibt. Mit der Massnahme wird zudem das Präsidentenamt entlastet und seine Attraktivität gesteigert. Weitere Massnahmen sind in Diskussion und werden an der nächsten HV (2020) thematisiert.

- Fasnacht

Im Oktober 2018 gelangte eine Anfrage vom neugegründeten Herisauer Fasnachtsverein an den QVEH Vorstand. Die Zielgruppen waren: die Anwohner des Ebnetareals, die Polizei sowie Vertreter der Gemeinde. Die Vereinsmitglieder wurden über die Möglichkeit der Teilnahme von zwei Informationsabenden informiert, um Fragen und allfällige Bedenken rund ums «Narrendorf» äussern zu können. Frau Claudia Frischknecht vom Fasnachtsverein und ihr Team haben alle benötigten Bewilligungen eingeholt. Auch sind sie bestrebt, die allfälligen Probleme wie Lärm, Abfall, Parkplätze ect. für die Anwohner möglichst erträglich zu gestalten. Diese Anlässe werden von Aschermittwoch bis Funkensonntag auf dem Areal bei der Chälbihalle stattfinden. Alle näheren Anwohner wurden am Samstag 9. März 2019 zu einem Apero eingeladen. Es wird auch eine Rückfrage vom Fasnachtsverein an den QVEH erfolgen. Somit könnten die Mitglieder ihre Anliegen auch NACH den Anlässen dem Vorstand mitteilen.

- Generationen-Spielplatz

Der grosse, generationenübergreifende Spielplatz beim Heinrichsbad wurde im September 2018 eingeweiht. Beim Anlass war auch unser Vorstand vertreten. Gemäss HV-Beschluss vom 3. März 2018 wurde der zugesprochene Betrag von 1'000.- Franken für eine Tischgarnitur dem Verein Spielinsel überwiesen. Ziel des QVEH war es, einen Beitrag zu leisten, der allen Generationen zu Gute kommt und diese zusammenführt. Die Organisatoren bedankten sich herzlich für die grosszügige Spende. Unser Vereinslogo ist auf der Gönnertafel verewigt.

- Tempo-30 Zone

Die Petition um die Verlängerung der Tempo-30-Zone auf der Schützenstrasse um 170 Meter wurde von Vereinsmitgliedern lanciert und von verschiedenen Personen vom QVEH unterstützt. Die Gemeinde kommunizierte die Genehmigung im April 2018 in der Appenzeller-Zeitung. Die baulichen Massnahmen sind zwischenzeitlich abgeschlossen.


Adventsanlass

Dieses Jahr ist ein Spaziergang durchs Quartier mit Erzählung einer weihnächtlichen Geschichte geplant. Wir treffen uns am Freitag 14. Dezember 2018 um 18:30 beim Altersheim Ebnet (Ebnetstrasse 1). Dies ist der Ausgangs- und Endpunkt des Spaziergangs. Er dauert voraussichtlich etwa 1 Stunde. Anschliessend nehmen wir auf der Wiese beim Restaurant des Heims eine wärmende Kleinigkeit ein und geniessen ein gemütliches Beisammensein.

Mitnehmen: Laternen (falls verfügbar) und genügend warme Kleidung. Willkommen sind auch alle Personen, die erst nach dem Sparziergang dazu kommen wollen. Der Treffpunkt ist beim Eingang des Altersheim Ebnet (ca. 19:30). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, sie erleichtert uns aber die Planung. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Anmeldung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sommerserenade

Am kommenden Freitag 15. Juni 2018 findet die Sommerserenade des Musikvereins Herisau auf dem Ebnet West in Herisau statt. Bei schlechter Witterung kommt man in der Aula des Schulhauses Ebnet West in den Genuss der Klänge!

Weitere Infos zum Anlass können dem Flyer entnommen werden

Download: Flyer Sommerserenade 2018


Adventsfenster

In diesem Jahr greift der Quartierverein Ebnet eine Tradition auf, welche bestimmte Herisauer Strassenzüge schon in früheren Jahren "erleuchtete" und die schöne Weihnachtszeit passend einleutete. 24 Fenster werden von AnwohnerInnen des Quartiers bemalt oder dekoriert. Wer frühmorgens oder abends unterwegs ist, kann die beleuchteten, stimmungsvollen Fenster auf sich wirken lassen.

Zusätzlich organisiert der Vereinsvorstand jeweils gemeinsame Spaziergänge, bei denen man sich ohne Anmeldung anschliessen kann und die vergangen 7 Fenster besucht werden. Treffpunkt ist an jedem Freitag der Platz vor dem Schulhaus Ebnet OST (Klick für Standort), um 18:30. Den Abschluss machen wir jeweils in einer kleinen Runde mit etwas Passendem zu Knabbern und gemütlichem Beisammensein. Dies findet durchwegs im Freien und bei jeder Witterung statt.

- Fr   8. Dez - Rayon: Ebnet

- Fr 15. Dez - Rayon: Kreuzstrasse/Kreckel

- Fr 22. Dez - Rayon: Schägg

Eine detaillierte Übersicht zu den Standorten der einzelnen Fenster und wer sie schmückt, finden Sie hier:

Download: Adventsfenster-Übersicht


Petition

Derzeit werden Unterschriften für eine Petition gesammelt um die 30er-Zone in Richtung Schützenhaus zu verlängern. Bereits vorgängig wurden Stimmen im Quartier laut, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung insbesondere an den Startpunkten der Zone durch "Ausrollen des Tempos" missachtet werde. Der Vorstand unterstützt daher das Begehren um insbesondere für die jüngsten Quartierbewohner einen besseren Schutz zu gewährleisten.

Sie sind herzlich dazu eingeladen die Petition über den folgenden Link herunterzuladen und zu unterschreiben. Die Petition wird auch am Grillfest zur Unterschrift aufliegen. Die Unterschriftensammlung läuft bis 31. August 2017.

Download: Petition Verlängerung 30er-Zone


Frühjahres-Info 2017

Download:  QV_Brief_Frühlingsinfo_2017.pdf


Frühjahres-Info 2016

Download: QV_Brief_Frühlingsinfo_2016.pdf

 

Login